Wo ich entspanne, wenn die COVID-Beschränkungen vorbei sind

Lesezeit: < 1 Minute

Im Frühjahr hat der erste Lockdown die Hotelbetriebe getroffen. Auch wenn geschäftliche Reisen, wie auch jetzt erlaubt waren, hatten viele Hotels, die fast ausschließlich von Touristen leben, geschlossen. Für die wenigen Geschäftsreisenden hätte sich das Öffnen nicht gelohnt.

Als dann nach 10 Wochen die Hotels endlich wieder öffnen durften, war ich froh in den gewohnten Hotels übernachten zu können. Wenn auch mit Einschränkungen, wie Frühstück in neuer Form. Anfang Oktober herrschte dann so etwas wie Normalität. Der Wellnessbereich in einem meiner Lieblingshotels stand mir zur Verfügung und ich genoss die Sauna. Das Dampfbad musste geschlossen bleiben.

Nach dem Abendessen machte ich Aufnahmen für eine virtuelle Tour. In diesem Fall testete ich meine Kandao Qoocam VR 8K für das Erstellen von 360°-Aufnahmen.

Loading…

Die Tour habe ich in Pano2VR erstellt und sie wird bald auch auf der neuen Homepage des Juraschlössls zu finden sein. Wenn ich nach dem aktuellen Lockdown wieder normal in die beruflich von mir betreuten Betriebe reisen kann, freue ich mich auf entspannte Abende dort und im Wellnessbereich. In der Zwischenzeit bleibt die Vorfreude beim virtuellen Rundgang.

Weiter ...

Staunen verhilft zu guter Laune

Lesezeit: < 1 Minute

Wenn Forscher etwas erstaunt, gehen sie der Sache auf den Grund. Kinder staunen und werden zu kleinen Forschern. Im Alltag und mit zunehmendem Alter bleibt das Staunen wohl auf der Strecke. Wie wichtig das Staunen für uns ist, zeigt eine Studie, die Altersforscher aus San Francisco durchgeführt haben.

Staunen hat auch etwas mit Ehrfurcht zu tun. Ein erschrockenes Erstaunen fördert Ängste. Staunen wir in diesem Jahr nicht über Trump oder darüber wie sich Corona ausbreitet und über die Auswirkungen? Dieses Staunen ist hier nicht gemeint. Eher ein Staunen darüber, wie schön der Sommer war. Ein Staunen darüber, wie bunt der Herbstwald ist. Und Staunen ist auch immer etwas Ehrfürchtiges. Was wir bestaunen, bewundern wir auch.

Für mich persönlich habe ich mir vorgenommen mehr zu staunen. Mindestens einmal in der Woche am Arbeitsplatz mich in Staunen durch etwas, das positiv verläuft, erstaunen zu lassen. Über die kleinen Wunder des Alltags zu staunen. Mir Zeit zu lassen, Dinge zu sehen und mit Staunen zu genießen, Formen, Farben und Lichtstimmungen, die Schönheit um mich herum.

Und gestaunt habe ich auch in der vergangenen Woche, als ich auf dem Rastplatz einen Dalek entdeckt habe.

Bleib neugierig und staune!

Weiter …

Auf zu den Sternen - Ein traumhafter Ausflug auf dem Heidelstein

Lesezeit: < 1 Minute

Schon im Mai wollte ich auf dem Heidelstein die Milchstraße bei Neumond fotografieren. Doch es kamen Wolken dazwischen. Und das auch im Juni. Nun hat es endlich geklappt. An einem Abend, an dem ich Zeit habe, lautete die Vorhersage auf einen wolkenfreien Himmel.

Das erste schnelle Ergebnis nun hier.

Schau Dir auch den 360°-Blick bei Sonnenuntergang an.

Weiter …

Homepage E Widget

You can enable/disable this widget from Customizer - Frontpage - Homepage Widget E. You can also set the background image to your preference. This is a widget placeholder, and you can add any widget to it from Customizer - Widgets.