Wo ich entspanne, wenn die COVID-Beschränkungen vorbei sind

Lesezeit: < 1 Minute

Im Frühjahr hat der erste Lockdown die Hotelbetriebe getroffen. Auch wenn geschäftliche Reisen, wie auch jetzt erlaubt waren, hatten viele Hotels, die fast ausschließlich von Touristen leben, geschlossen. Für die wenigen Geschäftsreisenden hätte sich das Öffnen nicht gelohnt.

Als dann nach 10 Wochen die Hotels endlich wieder öffnen durften, war ich froh in den gewohnten Hotels übernachten zu können. Wenn auch mit Einschränkungen, wie Frühstück in neuer Form. Anfang Oktober herrschte dann so etwas wie Normalität. Der Wellnessbereich in einem meiner Lieblingshotels stand mir zur Verfügung und ich genoss die Sauna. Das Dampfbad musste geschlossen bleiben.

Nach dem Abendessen machte ich Aufnahmen für eine virtuelle Tour. In diesem Fall testete ich meine Kandao Qoocam VR 8K für das Erstellen von 360°-Aufnahmen.

Loading…

Die Tour habe ich in Pano2VR erstellt und sie wird bald auch auf der neuen Homepage des Juraschlössls zu finden sein. Wenn ich nach dem aktuellen Lockdown wieder normal in die beruflich von mir betreuten Betriebe reisen kann, freue ich mich auf entspannte Abende dort und im Wellnessbereich. In der Zwischenzeit bleibt die Vorfreude beim virtuellen Rundgang.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.