Virtueller Spaziergang

Lesezeit: < 1 Minute

Am Sonntag habe ich meinen Spaziergang bepackt mit Kamera, Staiv mit Panoramakopf gestartet. Ziel war es 360°-Aufnahmen zu machen. Für 3 sphärische Panoramen entstanden die Bilder mit der DSLR. Und für eins aus der Luft mit der Drohne.

Mit PTGui kann ich zwar die Panoramen erstellen, aber für eine virtuelle Tour reicht das nicht. Mein Favorit ist Pano2VR. Verglichen mit den Onlinetools ist die Anfangsinvestition hoch. Doch bietet das Programm in der aktuellen Version eine Vielzahl von Möglichkeiten.

Theasys bietet eine kostenlose Version an. Und da diese in einigen Beiträgen auf YouTube sehr gelobt wurde, testete ich die Seite. Die Funktionen sind sehr umfangreich und Anpassungen können auch vorgenommen werden. Die hier verwendete Musik habe ich von bensound.com. Wenn die beiden anderen Panoramen PTGui hinter sich haben, werde ich diese hier auch noch einbinden.

Daneben aber auch mit der Testversion von Pano2VR weiterarbeiten. Denn die Tour habe ich auch zum Üben darin erstellt. Nutzen lässt sich alles, nur in der Ausgabe wird ein Wasserzeichen eingeblendet. Für mich, nach noch ein paar Onlinekursen und Übungen, wird Pano2VR mein Werkzeug werden. Für werbefreie und höhere Auflösungen wollen die Onlineanbieter dann auch mal gern 20 € im Monat. Da ist ein einmaliger Preis von 415 € bei dem Umfang vergleichsweise gering.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.