Kurztrip nach Den Haag

Der Sommer und Herbst sind bei mir durch ein berufliches Projekt schon so ziemlich verplant gewesen. Und dann kam noch ein Gewitter hinzu. Und das richtete in einem der Betriebe, die ich betreue, einen ziemlichen Schaden an. Mal so off topic: Liebe Fotografen und Computernutzer, immer an die Datensicherung denken. Überspannungsschutz oder gar eine USV sind auch nicht verkehrt.

Am letzten Freitag fuhr ich in den Betrieb, um neue Hardware in Betrieb zu nehmen. Da ich auch den Samstag arbeiten musste, beschloss ich statt der 2 Stunden Fahrt nach Rheinhessen die Nähe zu niederländischen Grenze zu nutzen. Ab nach Vinkenveen war die spontane Idee. Aber dort gab es kein Zimmer und auch in Roelofarendsveen war es nichts mit dem Zimmer.

Aber dank App und Bonusprogramm fand ich dann ein Zimmer in Den Haag. Die große Fotoausrüstung hatte ich nicht dabei, denn ich bin ja losgefahren um die Hardware in Betrieb zu nehmen. So ging ich mit leichtem Gepäck, nämlich nur mit der Kamera und meinem Standardobjektiv durch Den Haag.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.