Splittoning

Lesezeit: < 1 Minuten

In Lightroom kann man Bilder tonen. Aber nicht nur bei Schwarzweißbildern kann man die Tonung einsetzen. Auch bei Farbbildern kann die Tonung des Bildes und vor allem die Splittonung die Bildwirkung verstärken.

Splittoning ist so eine unterschätzte Funktion in LightRoom. Und viele kennen sie auch nicht. Presets machen oft gebrauch davon. Und wenn man versteht, wie das Splittonen funktioniert, kann man aus den Presets noch mehr herausholen. Oder seine Bilder gar in eine neue Richtung bringen.

CouchBeim Splittoning werden Lichter und dunkle Bereiche unterschiedlich getont. So können auch Farbkontraste in den hellen und dunklen Bildbereichen hervorgerufen werden. Hier habe ich mir den Kontrast zwischen Orange und Blau zunutze gemacht.

Durch die Tonung der hellen Bereiche wirkt die Haut und auch das einfallende Licht wärmer, während die dunkle Couch durch die blaue Tonung kühler wirkt. Die Szene wirkt insgesamt wärmer, ab das ehemals neutrale Grau der Couch wirkt nun kühl. Das Modell wirk so besser.

Experimentiert einmal mit dem Splittonig. Es lohnt sich!

What people talk 1 Comment

22. Oktober 2017 Goldenes Rheinhessen – vorher/nachher – Gerhard Rauth

[…] Der letzte Schritt war dann die Teiltonung, deren Werte Du in der Abbildung hier siehst. Der Orange-Blau-Kontrast ist ein Klassiker in der Fabgebung. Hierzu habe ich schon etwas geschrieben. […]

Teile mir Deine Gedanken mitSchreibe eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to Top
Close Zoom
%d Bloggern gefällt das: