Und hier ein neues Drohnenvideo

Fliegen und Filmen mit der Drohne sieht sehr einfach aus. Aber einen schönen Flug hinzubekommen, der dann auch noch im Film super aussieht ist nicht so leicht. Bei den Urlaubsfilmen in Thailand habe ich gemerkt, dass für gute Filme Planung und Vorbereitung notwendig sind.

Teilweise habe ich dort versucht mit Wegpunkten zu arbeiten, damit ich mich dann auf das Filmen konzentrieren kann. Am Black Friday habe ich mir nun die App Litchi gegönnt. Hier lassen sich neben den Wegpunkten auch die Kameraeinstellungen auf der App vorherbestimmen. Über die Webseite des Herstellers kann man auch Missionen am Rechner planen und die stehen dann in der App zur Verfügung.

Das Ergebnis einer meiner ersten Missionen steht Ihr oben. Sieht schon besser aus als manuell geflogen. Einige Einstellungen und Übergänge könnten sauberer sein. Die Tücken der Mavic bei der Aufnahme bekomme ich nun auch in den Griff. Mit den entsprechenden Einstellungen, dem richtigen Farbfilter während der Aufnahme, macht dann das Farbmanagement Spaß. Da gibt es viel zu lernen. iMovie ist ein tolles Programm, aber bei den Farbkorrekturen bietet es nicht die erforderlichen Einstellungen. So bin ich nun zu DaVinci Resolve 14 gewechselt.

Bei Resolve ist allerdings der Titelgenerator ein großer Schwachpunkt. Da muss ich mir noch die passende Lösung einfallen lassen.

0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.