Polfilter

In der Landschaftsfotografie machen in meinen Augen Filter Sinn. Gerade Verlaufsfilter um den Himmel an die Landschaft anzugleichen. In einem Videotutorial habe ich neulich gesehen, dass der Landschaftsfotograf auf den Polfilter verzichtet, da er zu fummelig mit dem Grauverlaufsfilter ist.

Bei meinem Filterhalter, dem Mark II von Rollei, lässt sich der Polfilter in den Halter schrauben und dann mit aufgesetztem Verlaufsfilter bequem drehen. Und gerade bei Aufnahmen mit Himmel und Wolken kann ich so auf die Wirkung des Himmels schon währende der Aufnahme Einfluss nehmen.

Die beiden Aufnahmepaare wurden in LightRoom jeweils mit den gleichen Einstellungen entwickelt. Die unterschiedliche Wirkung des Himmels kommt also nur vom Polfiter. Dieser war bei allen Aufnahmen auf der Kamera, aber jeweils in anderen Stellungen. Ebenso verwendete ich einen Verlaufsfilter.

 

0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.