Winterträume

Noch bis zum 08.04.2017 findet in der Leica Galerie Wien die Ausstellung „Winterträume“ mit Aktfotografien des Landschaftsmalers Alfons Walde statt.

Alfons Walde um 1940
Alfons Walde um 1940

Der Maler Alfons Walde (1891–1958) nutze wohl seine Fotografien auch als Vorlage für seine Gemälde. Mit seiner Leica gehörte er zu den Farbfilmpionieren. Seine Fotografien, in Farbe als Dia aufgenommen, blieben nach seinem Tod im Nachlass verborgen. Erst 2014 wurden sie bei WestLicht gezeigt. Dort sind auch limitierte Editionen der Bilder erhältlich.

One comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.